News

MultiLoft jetzt neu bei Europapier

Mit der einzigartigen Technologie der MultiLoft-Papiere können Druckprodukte erstellt werden, die aus mehreren Lagen bestehen. Ein klassisches Anwendungsbeispiel für diese Technologie, sind Visitenkarten mit einem farbigen Kern – die ein absoluter Hingucker sind und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Durch das Kombinieren von mehreren Lagen an Papier entstehen mit MultiLoft hochwertige, luxuriöse, und besonders dicke Karten, da mit den verschiedenen Lagen eine Grammatur von bis zu 1.300g/m2 erreicht werden kann.

Da die Lagen zuerst einzeln bedruckt und erst anschließend miteinander verklebt werden, können mit MultiLoft auch Digitaldrucker Druckprodukte in hohen Grammaturen anbieten. 

Wie funktioniert nun dieses System? Das MultiLoft-Sortiment besteht aus 2 verschiedenen

Arten von Papieren: Cover-Papiere und Inserts.

Die Cover-Papiere sind auf der Vorderseite bedruckbar (im Offset- oder im Digitaldruck) und sind auf der Rückseite mit einem druckempfindlichen Kleber versehen. Bei den Inserts befindet sich der druckempfindliche Klebestoff auf beiden Seiten. Nachdem das Cover-Papier bedruckt wurde, können die verschiedenen Lagen aufeinander

gestapelt werden. Durch den Druck des Pressbalkens in der Schneidemaschine werden dann die Klebstoffe aktiviert und die einzelnen Lagen werden (zeitgleich mit dem Zuschnitt) miteinander versiegelt.

Druckprodukte wie Visitenkarten, Einladungen, Mailings oder Grußkarten aus MultiLoft stechen absolut aus der Masse hervor und verleihen einen ganz besonderen, hochwertigen Eindruck.

Für weitere Informationen zum Produkt sowie für die Erstellung spezifischer Angebote steht Ihnen unser gesamtes Vertriebsteam gerne zur Verfügung.

top

Hiermit erkläre ich ausdrücklich meine Einwilligung zur Speicherung und Nutzung von Protokolldateien und zum Einsatz von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.